Wellstegträger aus Furnierschichtholz - OmegaBeam

Das OmegaBeam-System ermöglicht durch den Omegawellen Steg eine enorme Spannweite bei geringem Gewicht. Abmessungen, Materialstärke und Materialqualität des Ober- und Untergurtes sowie der Bahn sind exakt auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt.

Furnierholzträger mit Wellsteg

Wellstegträger aus Furnierschichtholz bestehen aus einem wellenförmig profiliertem Steg der sowohl waagrecht aber auch senkreckt zwischen dem Ober- und Untergurt angeordnet ist. Jede einzelne Omega Welle aus Furnierholz ist schiebesteif sowohl dem Obergurt als auch mit dem Untergurt verbunden und stützt sich dabei an einer benachbarten Welle ab. Dies ergibt eine extrem biegesteife Konstruktion, die es erlaubt mit geringem Materialeinsatz große Spannweiten wirtschaftlich zu überbrücken. Insbesondere in Industriehallen und Gewerbehallen, aber auch in Fussball Stadien können diese Träger zum Einsatz gelangen.

Wellstegträger

Wellstegträger versus Brettschichtträger

Kleine wie große Querschnitte lassen sich als Brettschichtträger ausbilden, bedingen aber mit zunehmender Dimension verhältnismäßig viel des Baustoffes Holz. Gerade Brettschichtholzträger werden vorwiegend für Spannweiten von bis 35 Meter verwendet. Die beim Wellstegträger verbaute Menge an Material ist un einiges geringer. Bis zu 50% der im Brettschichtholzträger benötigten Menge können mit der OmegaBeam-Technologie eingespart werden. Dies schont die Umwelt und die Geldbörse. Die maximal herstellbare Höhe der Wellstegträger liegt derzeit bei rund 3500 mm.